Willkommenstag für 27 neue Mitarbeiterinnen Mitarbeiter am Universitätsklinikum St. Pölten

ST. PÖLTEN - Über 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind im Universitätsklinikum St. Pölten beschäftigt. Der monatliche Mitarbeitereinführungstag bietet allen neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die Möglichkeit, das Universitätsklinikum St. Pölten näher kennenzulernen und einen Blick hinter die Kulissen des Klinikalltags zu bekommen.

Der Tag beginnt mit einer Begrüßung und nützlichen Informationen zur NÖ Landeskliniken- Holding, dem NÖ Gesundheits- und Sozialfonds und zum Klinikum durch die Klinikleitung. Bei weiteren interessanten Vorträgen der Personalstelle, des Betriebsrates bis hin zum aktuellen Baufortschritt am Universitätsklinikum St. Pölten erhalten die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Informationen aus erster Hand und lernen dabei ihre Ansprechpartnerinnen und -partner kennen.

Die Führung durch das Klinikumsareal bietet einen Blick hinter die Kulissen. Besichtigt werden das Klinische Institut für Laboratoriumsmedizin und eine Bettenstation.

Anschließend erfolgt eine Brandschutzschulung durch die Betriebsfeuerwehr des Universitätsklinikums St. Pölten. Hier wird unter anderem die korrekte Handhabung der verschiedenen Feuerlöscher sowie das richtige Verhalten im Brandfall vermittelt. Bei der Simulation eines Brandes können sich die neuen Kolleginnen und Kollegen mit dem  Umgang eines Feuerlöschers vertraut machen.

Zum Abschluss dieses informativen Einführungstages gibt es noch ein gemeinsames Mittagessen im Mitarbeiterrestaurant des Universitätsklinikums.


Bildtext: Die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Universitätsklinikums St. Pölten im März 2020.

Medienkontakt
DI (FH) Thomas Wallner MA Ö
ffentlichkeitsarbeit Universitätsklinikum St. Pölten
Tel.: +43 (0) 2742 9004 10030
eMail: presse@stpoelten.lknoe.at

145 0 145 0