Logistikzentrum

Das Logistikzentrum St. Pölten ist die zentrale Drehscheibe der Versorgung in den Bereichen Arzneimittel, Ge- und Verbrauchsgüter und der Aufbereitung der Medizinprodukte.

Insgesamt werden acht Kliniken durch das Logistikzentrum versorgt. Das Universitätsklinikum St. Pölten und Lilienfeld, sowie die Landeskliniken Melk, Scheibbs, Waidhofen/Ybbs, Mauer, Amstetten und hinsichtlich Aufbereitung der OP Instrumente auch Hollabrunn.

Durch diese Vernetzung der niederösterreichischen Universitäts- und Landeskliniken können Synergien genützt werden, die Versorgung der Kliniken mit den richtigen Waren zur richtigen Zeit spielt hier eine wesentliche Rolle.

Kontakt und Erreichbarkeit

145 0145 0