Menü

Brustgesundheitszentrum

Brustgesundheitszentrum
Leistungsspektrum
Team
Ambulanz
Breast Care Nurse
Kontakt

In Österreich liegt die Zahl der Neuerkrankungen bei ca. 5.500 Patientinnen pro Jahr und macht ca. 30 % der Krebserkrankungen bei Frauen aus. Statistisch gesehen ist jede achte Frau in Österreich im Laufe ihres Lebens mit der Diagnose Brustkrebs konfrontiert.

Die Diagnostik der Brustkrebserkrankung hat sich durch moderne Untersuchungsmethoden deutlich verbessert. Die Früherkennung stellt ein primäres Ziel dar, da die Heilungschance mit der rechtzeitigen Erkennung steigt. 
Die Diagnostik und Therapie aller Brustkrebsformen erfordern ein höchstes Maß an Expertise und Wissen sowie die Zusammenarbeit vieler unterschiedlicher Fachdisziplinen.

Das gemeinsame Ziel unseres Teams aus einem Netzwerk von Spezialistinnen und Spezialisten ist die bestmögliche, interdisziplinäre Versorgung unserer Patientinnen mit Brusterkrankungen.

Das Brustgesundheitszentrum des Universitätsklinikums St. Pölten verfolgt bei der Behandlung von Erkrankungen der Brust einen ganzheitlichen Ansatz und bietet folgende Leistungen an.

  • Bildgebende Diagnostik
    - Digitale Mammographie
    - Magnetresonanz-Mammographie (MRM)
    - Ultraschall
    - Galaktographie konventionell
    - MR Galaktographie
    - Sonographisch gezielte Stanzbiopsie, Probeexcisionen
    - Stereotaktische Vakuumbiopsie (Mammotom)
    - Thomosynthese
  • Operative Therapie
  • Individuell maßgeschneidertes Konzept, das ein optimales kosmetisches Resultat mit höchstmöglicher Sicherheit verbindet.
  • Onkoplastische Operationstechniken
  • Onkologische Therapie
    - Chemotherapie
    - Antikörpertherapie
    - Antihormontherapie
  • Genetische Beratung bei familiärem Brustkrebs
  • Möglichkeit zur Teilnahme an klinischen Studien
  • Psychologische Beratung und Therapie
  • Psychoonkologische Beratung
  • Physiotherapie
  • Seelsorge 

Die zentrale Anlaufstelle zur Abklärung von verdächtigen Befunden der Brust, stellt die Brustambulanz der Klinischen Abteilung für Chirurgie dar. Die hier zuständigen Ärztinnen und Ärzte, die dem operativen Team des Brustgesundheitszentrums angehören, arbeiten eng und interdisziplinär mit der Radiologie und Pathologie zusammen.
Hier werden Veränderungen der Brust durch Sichtung aller bereits vorhandenen Befunde abgeklärt. Es werden dann weiterführende Untersuchungen durch unterschiedliche bildgebende Verfahren (MRT Mamma), sowie auch sonographisch gezielte Stanzbiopsien  veranlasst.

Informationen über Möglichkeiten plastischer Rekonstruktionen sowie auch indizierter genetischer Beratungen werden ebenfalls angeboten.

Kontakt

Brustambulanz an der Klinischen Abteilung für Chirurgie
Termine nach telefonischer Vereinbarung
Telefon: +43 2742 9004-26940
FAX: +43 2742 9004-49600
Mo – Fr: 08:00 – 12:00 Uhr

Die Breast Care Nurse (BCN) ist eine spezialisierte Pflegekraft zur Betreuung von Patientinnen  mit Brusterkrankungen und ihrer Angehörigen, beginnend mit der Diagnose bis zur Nachsorge. Wir können ergänzende Informationen über den Therapieprozess, Nebenwirkungen und deren Management, sowie weitere Unterstützungsmöglichkeiten (Psychologin, Sozialarbeit, Physiotherapie, Selbsthilfegruppen, Diätologie, Prothese, Perücke) geben.

Kontakt

Tel.: +43 2742 9004-22240
E-Mail senden >>

Universitätsklinikum St. Pölten
Brustgesundheitszentrum NÖ Mitte
A-3100 St. Pölten, Dunant-Platz 1
Tel.: + 43 (0) 2742 9004 - 0
E-Mail senden >>