Treffpunkt Gesundheit: Diabetes mellitus – die süße Versuchung des 21. Jahrhunderts

ST. PÖLTEN – Am 4. Dezember 2017 spricht Dr. Philipp Lopatka, Leiter der Diabetes- Ambulanz am Universitätsklinikum Tulln im Rahmen der Vortragsreihe „Treffpunkt Gesundheit“ über das Thema „Diabetes mellitus – die süße Versuchung des

21. Jahrhunderts“.

 

Diabetes mellitus zählt neben der arteriellen Hypertonie (Bluthochdruck), Hypercholesterinämie (erhöhte Blutfette), Nikotinabusus und Adipositas (Fettsucht) zu den treibenden Risikofaktoren für kardiovaskuläre Ereignisse wie Herzinfarkt und Schlaganfall. Der süße, schmerzlose, aber so gesundheitsgefährdende Wegbegleiter Diabetes mellitus dürfte laut den letzten Prognosen der WHO im Raum Europa bis 2030 ein sattes Plus von 22 % erleben. Wie kann man nun als Verwandte/Verwandter von Diabetikerinnen/Diabetikern diesem bis zu 3-fach erhöhten Herzinfarktrisiko entgegentreten? Wie gehe ich mit der bereits gestellten Diagnose Diabetes mellitus um und welche relevanten Maßnahmen, die auf eine Änderung des Lebensstils abzielen, kann ich als Betroffene/Betroffener selbst umsetzen? Auf welche weiteren Risikofaktoren sollte ich als mündige Patientin/mündiger Patient achten, um eine bestmögliche medikamentöse Einstellung durch meine begleitende Ärztin/meinen Arzt zu erhalten? Zu all diesen und weiteren relevanten und interessanten Fragen soll dieser Vortrag Auskunft geben.

Die Veranstaltung findet am Montag, den 4. Dezember 2017, um 18.30 Uhr, im Haus B,
1. Obergeschoß des Universitätsklinikums St. Pölten, statt. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.



Bildtext

Die Termine 2017 im Rahmen der Vortragsreihe „Treffpunkt Gesundheit“


Medienkontakt
DI (FH) Thomas Wallner MA
Öffentlichkeitsarbeit
Universitätsklinikum St. Pölten
Tel.: +43 (0) 2742 9004 65006
E-Mail senden >>

145 0 145 0